Überspringen zu Hauptinhalt
Junge Erwachsene „on Tour“ In Illertissen

Junge Erwachsene „on tour“ in Illertissen

Am Sonntag den 13. März 2016 waren 20 Junge Erwachsene wieder On Tour in Illertissen. Dank einer Einladung trafen wir uns nachmittags, um das dortige „Carillon“ zu besichtigen. In der Kirche St. Martin hängt eines von bayernweit 4 bzw. deutschlandweit 43 dieser Instrumente.

Bevor es mit der Führung losging, gab uns Herr Reiber als Carilloneur einen kleinen Einführungsvortrag zum Thema „Carillon“. Ein Carillon ist ein Glockenspiel, das in einem Turm steht und über mindestens 23 Glocken (= 2 Oktaven) verfügt. Gespielt wird es über einen Stockspieltisch mit den Fäusten. Das Illertissener Modell besteht aus 49 Glocken und wiegt ca. 1,5 Tonnen. Nach diesem kurzen Vortrag ging es in den Kirchenturm. Im ersten Stockwerk konnte jeder an einem Übungsstockspieltisch ausprobieren, wie man ein Carillon spielt, bevor im 2. Stock der richtige Spieltisch und im 3. Obergeschoss die Glocken besichtigt wurden. Die Führung endete mit einem kleinen Konzert durch Herrn Reiber.

Im Anschluss daran bestand die Möglichkeit, sich untereinander bei Kaffee und Kuchen auszutauschen, was von allen gerne wahrgenommen wurde. Bei regen Gesprächen verging die Zeit wie im Fluge und beim Aufbruch zum Heimweg war die Vorfreude für das nächste Treffen bereits groß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche
X